Neueste Artikel
Testartikel voor Michiel.. Weiterlesen
Lieber Crafta Mitglieder, heute haben wir unseren ersten Newsletter versandt, die über diesen Link gefunden werden kann Hallo liebe CRAFTA®-TherapeutInnen und InteressentInnen / Kurse für Zertifizi.. Weiterlesen
Alle Artikel

Grundkurs Modul 3

grundkurs modul 3Das kraniale Nervensystem. Untersuchung, Behandlung und Management

In diesem Teil geht es darum, klinische Muster kranialer Nervendysfunktionen und Neuropathien zu erkennen. Konduktions- (Tests der Leitfähigkeit) und neurodynamische Tests aller kranialen Nerven wie auch Nervenpalpationen werden hier vorgestellt. Mobilisation, Fazilitation und Neuromassage der extrakranialen Nerven werden in den praktischen Anteilen behandelt

Theorie:

  • Physikalische Dysfunktion des Nervensystems
  • Funktionelle Neuroanatomie und Neurodynamik der kranialen Nerven
  • Periphere neuropathische Schmerzmechanismen und kraniale Nerven
  • Differentialdiagnose
  • Klinische Schlussfolgerung in Bezug auf kraniale Nerven

Praxis:

  • Konduktionstests (Leitfähigkeit)
  • Untersuchung und Behandlung durch Palpationstechniken
  • Neurodynamische Tests der kranialen Nerven
  • Behandlungsprinzipien
  • Behandlung von Syndromen, u. a. vasomotorischer Kopfschmerz, kraniale Neuropathie, atypischer Fazialisschmerz, Trigeminusneuralgie, Fazialisparesen, Augendysfunktion, Sprach- und Schluckstörungen
  • Patientenvorstellung

 

Stehende Artikel

Einführung und Übersicht Kursmodule
  Grundkurs Modul 1 Kraniomandibuläre Dysfunktion und ihre funktionellen Beziehungen Kraniofaziale Dysfunktion und ihre funktionellen Beziehungen Grundkurs Modul 3 Grundkurs Modul 2 Das kraniale Nervensystem, Untersuchung Behandlung und Management E-Learning Kopfschmerzen bei Kindern Aufbaukurs I & II Praktikum Clinical Days Klinisches Management von kraniomanibulären und kraniofazialen Dysfunktionen und Schmerzen Präp-Kurs Klinimetrie Zahnmedizin oder Craniocervical Cervicooculär Zertifikats-prüfung ..

Was ist Crafta

Physiotherapeuten und Manualtherapeuten, sondern auch Logopäden und Zahnärzte haben eine zunehmende klinische und praktische Interesse in den letzten Jahren in der kraniomandibuläre und den kraniofazialen Regionen gezeigt.

Die Berufe zeigen ebenfalls eine positive Entwicklung hin zu einer verstärkten interdisziplinären Zusammenarbeit. Auf diesem Hintergrund wurde CRAFTA® (Schädelgesichtsbehandlung Academy) von Harry von Piekartz und anderen Initiatoren verschiedener Disziplinen gegründet.