Grundkurs Modul 2

Gcm2Kraniofaziale Dysfunktion und ihre funktionellen Beziehungen

Die Funktion des Kraniums und Kenntnisse über die Adaptation und die Bewegungsmuster des Kraniums (Kraniodynamik) auf Evidenz basierenden Kenntnissen stehen im Vordergrund dieses Seminars.

Die Einteilung von Schmerzmechanismen, Untersuchungs- und Behandlungstechniken am Neuro- und Viscerokranium sowie ein Update neurobiologischer und anatomischer Kenntnisse über die Funktion des kraniums geben einen umfassenden Überblick über die kranialen Stukturen.

Theorie:

  • Allgemeine Phylogenese und Ontogenese
  • Kraniale Dynamik
  • Funktionelle Anatomie von Neurokranium und Viscerokranium
  • Klinische Muster der Kranialen Region und die Schmerzmechanismen

Praxs:

  • Palpation des Kraniums und facialen Skeletts
  • Physikalische Untersuchung des kranio-facialen Komplexes. So wie Inspektion, Einführung in die Klinimetrie und passive Untersuchungs-und Behandlungstechniken
  • Management von kraniofazialen Syndromen bei Kindern und Erwachsenen

Zurück